22.02.2022     Welsangler gesucht - auch aus der Pfalz

Im Rahmen eines Welsprojektes  lädt die Fischereiforschungsstelle Langenargen des Landes Baden-Württemberg zusammen mit dem ASV Linkenheim und der Fischereibehörde des Regierungspräsidiums Karlsruhe zu einem Vortrag mit Austausch über den Europäischen Wels ein. Zum Start dieses Projektes werden ab Ende April 2022 auch Welse im Rhein- und Neckar-System individuell markiert. Ein späterer Rückfang ermöglicht Aussagen über die Wanderdistanz und das Wachstum der Tiere – und hier kommen die Welsangler und Berufsfischer der Region ins Spiel. So gewonnene Daten über Fangort, Größe und Gewicht eines wiedergefangenen Welses bringen Licht ins Dunkel dieser bisher kaum erforschten Fischart.

Die Details entnehmen Sie bitte der Einladung.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie bei

Dr. Frank Hartmann
Fischereibehörde
Regierungspräsidium Karlsruhe
Schloßplatz 4-6
76131 Karlsruhe
Telefon:0721-926-3741
 
Matthias Fromherz
Fischereiforschungsstelle Langenargen
Argenweg 50/1
88085 Langenargen
Telefon: 07543-9308-337

Matthias.Fromherz@lazbw.bwl.de

In eigener Sache