16.11.2020     Befristete Beitragssenkung

Als Zeichen der Verbundenheit in wirtschaftlich schwierigen Zeiten hat die Verbandsführung eine befristete Beitragssenkung beschlossen, die zunächst für alle Vereine und Einzelmitglieder im Geschäftsjahr 2021 gilt.

Angeregt durch die Mitglieder des Verbandsehrenrates, befürworteten die Mitglieder von Vorstand und Beirat des Landesfischereiverbandes Pfalz einstimmig diesen Vorschlag. "Überall mussten aufgrund der Pandemie Fischerfeste abgesagt werden und der Wirtschaftsbetrieb in den Vereinsgaststätten ruhen", so der 1. Vorsitzende Gustav Pade. "Trotzdem seien die Vereine in der Pflicht, ihren Pachtzahlungen, Versicherungsprämien und vielen weiteren, mit Kosten verbundenen, Aufgaben nachzukommen. Die Beitragssenkung kann nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein sein, aber wir wollen damit ein Zeichen setzen und zeigen, dass wir füreinander da sind. Dass die Pandemie nicht nur die Vereine getroffen hat, zeige sich auch auf Verbandsebene. Sämtliche Präsenzveranstaltungen mussten in diesem Jahr abgesagt werden, was besonders die Jugendlichen durch das ausgefallene Zeltlager schwer getroffen habe." 

Daten aktualisieren 2021

 
Abgabeschluss der aktuellen
Vereinsdaten und Anschriften
ist der 31.03.2021.