20.10.2019 Gewässer-Akademie geht an den Start

Unter dem Dach der Gewässer-Akademie, einer Kooperation von Universität Koblenz-Landau, Sportfischerverband Pfalz und Landesfischereiverband Pfalz, bieten wir ab Oktober 2019 ein breitgefächertes Angebot von Seminaren an, das sich in erster Linie an die Mitglieder der beiden Freizeitfischereiorganisationen richtet.

Gelehrt wird an der Ökosystemforschung Anlage Eußerthal, den Mitgliedern besser bekannt als ehemalige Fischzuchtanlage des Landesfischereiverbandes Pfalz. Dort steht ein modern ausgestatteter Seminarraum zur Verfügung, der Lehrenden und Lernenden optimale Bedingungen in einem angenehmen Lernumfeld bietet. Und in der Mittagspause sorgt die örtliche Gastronomie zusätzlich für das leibliche Wohl.

Das Seminar für Gewässerwarte, das allererste aus einer Reihe vieler weiterer, war wenige Tage nach Veröffentlichung ausgebucht. Das erste Modul ist inzwischen abgeschlossen und die Teilnehmer freuen sich auf die nächsten beiden Tage. Als zertifizierte Gewässerwarte werden sie zukünftig die Gewässer ihrer Vereine betreuen und so ihren wertvollen Beitrag für eine intakte Natur, über und unter der Wasseroberfläche, leisten.

In Kürze finden weitere Gespräche der Kooperationspartner statt und dabei steht der Lehrplan 2020 ganz oben auf der Agenda. Als gesichert gilt heute schon ein weiteres Seminar für Gewässerwarte. Wir werden damit die Anmeldungen berücksichtigen, die jetzt nicht zum Zuge kamen.

 
Abgabeschluss der aktuellen
Vereinsdaten und Anschriften
ist der 31.03.2020.
Jahreshauptversammlung
Lambrecht - Bürgerstube
21.03.2020 / 13:00

Juniorenzeltlager
Speyer - Wammsee
10. - 14.06.2020

Stillwasserfischen Senioren
Offenbach/Queich
20.09.2020