09.08.2019     Gemeinsame Marschrichtung – AG Fischereiverbände Pfalz ab 2020

Heute wurde die Vereinbarung über eine zukünftige Zusammenarbeit in der Arbeitsgemeinschaft Fischereiverbände Pfalz (AFP) durch Hans-Jürgen Dauth, Präsident des Sportfischerverbandes Pfalz, und Gustav Pade, 1. Vorsitzender des Landesfischereiverbandes Pfalz, unterzeichnet. Zuvor hatten die obersten Gremien beider Verbände beschlossen, die Interessen der Freizeitfischerei auf überregionaler und fischereipolitischer Ebene im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft gemeinsam zu vertreten.

Zu den wichtigsten Aufgaben der AG zählen die Besetzung der Fischereibeiräte, die Auswahl der Fischereiberater der Städte und Kreise und weiteren Mitgliedern der Prüfungsausschüsse, die Mitarbeit in allen Fragen des Tier- Umwelt- und Naturschutzes bei den zuständigen Organisationen sowie die Durchführung von Seminaren und Lehrgängen für Vereinsmitglieder und die Mitarbeit bei der Fischereigesetzgebung.

Den Vorsitz der AG übernimmt im 3-jährigen Turnus der jeweilige Präsident bzw. 1. Vorsitzende der beiden Verbände. Weitere Mitglieder sind der Vizepräsident, der 2. Vorsitzende und die Geschäftsführer bzw. Schriftführer. Beide Verbände wiesen auf dieses historische Ereignis hin. Nachdem viele Jahre von Differenzen geprägt waren, freue man sich nun auf die konstruktive Zusammenarbeit und den Meinungsaustausch auf Augenhöhe.

Jugendfischen Stillwasser
Wolfstein
08.09.2019

Seniorenfischen Stillwasser
Offenbach/Queich
22.09.2019

Seminar "Der Gewässerwart"
Ökosystemforschung Eußerthal
12.10., 26.10. und 09.11.2019

Jahreshauptversammlung
Lambrecht - Bürgerstube
21.03.2020 / 13:00