19.04.2017     Brandstiftung am Mohrmühlweiher
 
Brandstiftung WaldmohrMan muß vieles nicht verstehen! Und diese Episode reiht sich nahtlos in diese Verständnislosigkeit ein. Das tolle Insektenhotel am großen Mohrmühlweiher wurde in Brand gesteckt. Aufmerksame Spaziergänger verständigten sofort Vorstandsmitglieder des ASV Waldmohr, die vor Ort waren und schnell Eimer zur Hand hatten, um Schlimmeres zu verhüten. Eindeutige Brandursache: Brandstiftung, so die Feststellung der Polizei, die die Anzeige aufnahm.
 
Sicher, die Insektenwelt braucht solch ein von wenigen begeisterten Mitgliedern gebautes Insektenhotel nicht zum Überleben. Aber es setzt ein Zeichen für unser Bewußtsein, daß wir die Umwelt brauchen. Das wird mit Füßen getreten und darauf herum getrampelt. Daß ein solches Feuer mit Leichtigkeit auf den angrenzenden Wald hätte übergreifen können, ignorierten die Brandstifter dabei leichtfertig. Führte blinde Zerstörungswut nicht schon weit genug? Mußte das denn sein? Sind die Brandstifter jetzt vielleicht auch noch stolz auf das, was sie damit fertig gebracht haben? Unser Urteil: Armselig!